FAQs zu ASTRON




Wo kann ich GPS-Signale empfangen und wo nicht?

GPS-Signale können im Freien unter freiem Himmel gut empfangen werden. Je weniger freier Himmel, desto schwieriger ist der Empfang von GPS-Signalen. Außerdem ist es schwierig, GPS-Signale zu empfangen, wenn die Signale während des Empfangs durch Objekte oder Gebäude gestört werden (insbesondere bei der Zeitzonenanpassung). Zusätzlich können die Stellung der Satelliten, die Wetterbedingungen oder Sonnenaktivitäten die Empfangsbedingungen vorübergehend beeinflussen. Beispiele für unterschiedliche Empfangsbedingungen sind:

Guter Empfang:

- im Freien unter freiem Himmel mit guter Sicht

Schwieriger Empfang:

- zwischen hohen Gebäuden
- in der Nähe von Wäldern
- an Bahnhöfen/Flughäfen
- in Räumen bei geschlossenen Fenstern

Kein Empfang:

- in Räumen ohne Fenster
- unter der Erde
- bei der Fahrt durch einen Tunnel
- hinter Spezialglas mit thermischer Beschichtung etc.
- in der Nähe von lauten Maschinen oder drahtloser Kommunikationstechnik

 

Führt meine Astron Uhr automatisch eine Zeiteinstellung durch? (Empfängt sie automatisch GPS-Signale?)

Ja, Astron ist mit einer "automatischen Zeitanpassungsfunktion" ausgestattet. Die Uhr empfängt einmal am Tag automatisch GPS-Signale und stellt die exakte Ortzeit der ausgewählten Zeitzone ein. Erkennt die Uhr eine ausreichende Helligkeit unter freiem Himmel bei guten Empfangsbedingungen, empfängt sie automatisch GPS-Signale von GPS-Satelliten. Voraussetzung für den Start dieser automatischen Zeiteinstellung ist, dass die Uhr ausreichen geladen ist. Ist der Ladezustand der Uhr gering, findet die automatische Zeiteinstellung einmal in drei Tagen statt.

Bitte beachten Sie, dass die automatische Zeiteinstellung nicht startet, wenn die Uhr z.B. von einem Ärmel verdeckt wird und das Zifferblatt selbst im Freien unter freiem Himmel nicht ausreichend Licht ausgesetzt ist. In diesem Fall zeigt die Uhr weiterhin die Zeit des letzten erfolgreichen Empfangs eines Zeitsignals oder einer Zeitzonenanpassung an. Bei guten Empfangsbedingungen führt die Uhr dann wieder eine automatische Zeiteinstellung durch.

Wie führe ich eine manuelle Zeiteinstellung durch? (Wie starte ich den Empfang von GPS-Signalen manuell?)

Wenn die Uhr sich über einen längeren Zeitraum in einer Umgebung befindet, in der GPS Signale nicht empfangen werden können, kann das Signal für die Zeiteinstellung manuell abgefragr werden. Bei der manuellen Zeiteinstellung stellt die Uhr die exakte Ortzeit der ausgewählten Zeitzone ein. Bitte beachten Sie, dass der erfolgreiche Empfang von GPS Signalen von den Empfangsbedingungen abhängt.

1. Stellen Sie sicher, dass Sie sich an einem Ort befinden, an dem GPS Signale gut empfangen werden können.
2. Betätigen Sie den Drücker B für 3 Sekunden und lassen Sie ihn los, wenn der Sekundenzeiger auf die 0-Sekunden-Position rückt.
3. Halten Sie die Uhr mit dem Zifferblatt in Richtung Himmel und warten Sie bis der Signalempfang abgeschlossen ist.
4. Wenn der Sekundenzeiger auf „Y“ zeigt, ist der Empfang erfolgreich abgeschlossen. Bitte beachten Sie, dass der Signalempfang bis zu einer Minute dauern kann.
5. Wenn der Sekundenzeiger auf „N“ zeigt, versuchen Sie es bitte erneut im Freien unter freiem Himmel.

Wie passe ich die Ortszeit an, nachdem ich eine Zeitzonengrenze überschritten habe?

Die Uhr kann die Zeitzone, in der sie sich befindet, und die exakte Ortszeit durch manuelle Abfrage von GPS Signalen bestimmen. Diese Einstellung erfordert lediglich einen Knopfdruck.

Bitte beachten Sie, dass sich beim Kaliber 7X die Uhrzeit auf dem Unterzifferblatt nicht ändert, da dieses unabhängig vom Hauptzifferblatt arbeitet. Das Unterzifferblatt zeigt weiterhin die Uhrzeit der eingestellten Zeitzone (in der Regel des Heimatortes) an.

Durchführung der Zeitzonenanpassung:

1. Stellen Sie sicher, dass Sie sich an einem Ort befinden, an dem GPS Signale gut empfangen werden können.
2. Betätigen Sie den Drücker B für 6 Sekunden und lassen Sie ihn los, wenn der Sekundenzeiger auf die 30-Sekunden-Position rückt.
3. Halten Sie die Uhr mit dem Zifferblatt in Richtung Himmel und warten Sie bis der Signalempfang abgeschlossen ist. Während des Signalempfangs bewegt sich der Sekundenzeiger zu und stoppt auf unterschiedlichen Positionen.
4. Wenn der Sekundenzeiger auf „Y“ zeigt, ist der Empfang erfolgreich abgeschlossen. Bitte beachten Sie, dass der Signalempfang bis zu einer Minute dauern kann.
5. Wenn der Sekundenzeiger auf „N“ zeigt, versuchen Sie es bitte erneut im Freien unter freiem Himmel.

An Orten, an denen GPS Signale nicht empfangen werden können, kann die Zeitzone manuell eingestellt werden. Bitte nutzen Sie dafür das entsprechende Kapitel der Bedienungsanleitung des Kalibers.

Empfängt das Unterzifferblatt zur Anzeige einer Zweiten Zeitzone beim Kaliber 7X auch GPS-Signale?

Die auf dem Unterzifferblatt angezeigte Uhrzeit für die Zweite Zeitzone wird beim Empfang von GPS Signalen ebenfalls korrekt eingestellt.

Da das Unterzifferblatt jedoch in der Regel als Zweite Zeitzone die Ortszeit am Heimatort anzeigt, wird bei einer Zeitzonenanpassung die Uhrzeit auf dem Unterzifferblatt exakt eingestellt, jedoch nicht einer anderen Zeitzone angepasst.

Auf dem Haupt- und Unterzifferblatt können zwei verschiedene Ortszeiten angezeigt werden.

Was muss ich tun, bevor ich mit meiner Astron Uhr an Bord eines Flugzeuges gehe?

Aktivieren Sie den Flugmodus, wenn der Empfang die Funktion anderer elektronischer Geräte in einem Flugzeug usw. beeinträchtigen kann. Im Flugmodus ist der GPS-Signalempfang (Zeitzonenanpassung, manuelle und automatische Zeiteinstellung) deaktiviert.

Einstellen des Flugmodus:

1. Kaliber 7X: Betätigen Sie den Drücker B. Betätigen Sie innerhalb von 5 Sekunden den Drücker C für 3 Sekunden. Der Sekundenzeiger stoppt auf der 40 Sekunden-Position und der Indikatorzeiger zeigt auf das Flugzeugsymbol. Nach 5 Sekunden wechselt die Anzeige zur normalen Zeitanzeige.

2. Kaliber 8X: Betätigen Sie den Drücker A für 3 Sekunden. Der Indikatorzeiger zeigt auf das Flugzeugsymbol.

Wie aktiviere/deaktiviere ich die Sommerzeitfunktion?

Die Sommerzeit (DST) muss manuell eingestellt werden. Die Sommerzeit (DST) ist ein System, um die Zeit mit Tageslicht im Sommer um eine Stunde zu verlängern. Derzeit wird die Sommerzeit (DST) in Europa und Nordamerika angewendet. Die Entscheidung über die Anwendung der Sommerzeit (DST) wird durch die Regierungen der Länder getroffen.

Sommerzeit ein-/ausschalten:

1. Kaliber 7X: Betätigen Sie den Drücker A. Der Indokatorzeiger zeigt den Status der Sommerzeiteinstellung ("ON" oder "OFF") an. Betätigen Sie innerhalb von 5 Sekunden den Drücker C für 3 Sekunden. Der Indikatorzeiger zeigt den Wechsel der Sommerzeiteinstellung an und der Stunden- und Minutenzeiger werden entsprechend eingestellt.
2. Kaliber 8X: Ziehen Sie die Krone bis zur ersten Einrastposition. Der Indokatorzeiger zeigt den Status der Sommerzeiteinstellung an. Betätigen Sie den Drücker B für 3 Sekunden zum Umschalten der Sommerzeiteinstellung. Der Indikatorzeiger zeigt den Wechsel der Sommerzeiteinstellung an und der Stunden- und Minutenzeiger werden entsprechend eingestellt. Drücken Sie die Krone wieder in die Normalposition.

Was muss ich tun, wenn der Indikator-Zeiger auf "E" (Kaliber 7X) einen niedrigen Ladezustand anzeigt?

Dies bedeutet, dass der Ladezustand der Uhr niedrig ist. Bei einem niedrigen Ladezustand kann die Uhr keine GPS Signale empfangen, auch nicht wenn die Abfrage manuell durchgeführt wird. Da für die Abfrage von GPS Signalen viel Energie benötigt wird, denken Sie bitte daran, die Uhr regelmäßig genügend aufzuladen. Um eine optimale Funktion der Uhr zu gewährleisten sollte der Indikatorzeiger einen Ladezustand anzeigen, der voll oder dem Bereich zwischen halb und voll entspricht.

Was muss ich tun, wenn der Sekundenzeiger in 2-Sekunden-/5-Sekunden-Schritten läuft?

Dies ist ein Zeichen, dass der Ladezustand der Uhr niedrig ist. Die Uhr kann keine GPS Signale empfangen und hat nicht genügend Energie für den normalen Betrieb. Bitte laden Sie die Uhr bis der Sekundenzeigen wieder in 1-Sekunden-Schritten läuft und der Indikatorzeiger einen Ladezustand anzeigt, der voll oder dem Bereich zwischen halb und voll entspricht.

Wenn sich der Sekundenzeiger in 2- oder 5-Sekunden-Schritten bewegt, obwohl sie jeden Tag getragen wird, kann es möglich sein, dass die Uhr nicht ausreichend dem Licht ausgesetzt wird, z.B. wenn die Uhr unter einem langen Ärmel getragen wird. In diesem Fall bringen Sie die Uhr bitte in eine Umgebung, in der Sie dem Licht ausgesetzt ist.

Was muss ich tun, wenn ich während eines Bedienvorgangs nicht mehr weiter weiß?

Wenn sich die Krone in der Normalposition befindet:

1. Betätigen Sie den Drücker A.
2. Innerhalb von 2 Minuten beginnt der Sekundenzeiger sich normal zu bewegen.
3. Starten Sie den Bedienvorgang erneut.

Wenn die Krone herausgezogen ist:

1. Drücken Sie die Krone in die Normalposition.
2. Innerhalb von 9 Minuten beginnt der Sekundenzeiger sich normal zu bewegen.
3. Starten Sie den Bedienvorgang erneut.

Wie stelle ich das Unterzifferblatt zur Anzeige einer Zweiten Zeitzone beim Kaliber 7X ein?

Das Unterzifferblatt zeigt in der Regel als Zweite Zeitzone die Ortszeit am Heimatort an.Bei einer Zeitzonenanpassung wird die Uhrzeit auf dem Unterzifferblatt exakt eingestellt, jedoch nicht einer anderen Zeitzone angepasst.

Einstellen des Unterzifferblattes:

1. Drehen Sie die Krone entgegen dem Uhrzeigersinn um die Verschraubung zu lösen.
2. Ziehen Sie die Krone in die erste Einrastposition. Die Uhr wechselt in den Modus zur Einstellung der Uhrzeit auf dem Unterzifferblatt.
3. Betätigen Sie den Drücker B oder den Drücker C zum Einstellen der Uhrzeit.
4. Wenn Sie die Einstellung beendet haben, drücken Sie die Krone wieder in die Normalposition.
5. Drehen Sie die Krone im Uhrzeigersinn und drücken Sie dabei die Krone vorsichtig gegen das Gehäuse.

* Das Unterzifferblatt zeigt die Uhrzeit in einer 24 Stnden-Anzeige.

Weitere Fragen

Bei weiteren Fragen studieren Sie bitte das entsprechende Kapitel der Bedienungsanleitung Ihrer Uhr.

Störungssuche

Bei Störungen studieren Sie bitte das Kapitel "Störungssuche" der Bedienungsanleitung Ihrer Uhr.